Der Lienhof … ein Vielfaltshof | Bäuerliche Direktvermarktung | Ab Hof | Selbsterntegarten | SoLaWi | Solidarische Landwirtschaft | CSA | Slow-Food Betrieb | Regenerative Landwirtschaft | marketgarden | urbanfarming | Familienbetrieb

  • Gemüseraritäten, Kräutervielfalt und Naschobst in Mischkultur
  • Kleinbäuerlicher Anbau per Hand im Einklang mit der Natur
  • 100% sonnengereifte naturbelassene Sortenvielfalt in ungeschützem Freilandanbau für echten, unverfälschten Geschmack
  • Resourcenschonende Kreislaufwirtschaft mit Naturmaterialien
  • Biodiverse, naturnahe Hof-Lage an der Grazer Stadtgrenze im Naherholungsgebiet im Südwesten von Graz
  • Einzigartiges Ernte-Erlebnis in Gemeinschaft von Gemüseliebhabern aus der Nachbarschaft in Graz und Umgebung
  • Wissenvermittlung zu regionaler und saisonaler Ernährung mit Tipps zu zeitgemäßen, schnellen und gesunden Gerichten
  • Herzliche Betreuung von den Lienhof-Bäuerinnen

ab Hof

Hier unter der Sonne am Florianiberg wachsen die Lienhof-Kräuter, das Gemüse zur Selbsternte und zahlreiche Beerensträucher, Obstbäume und Wildpflanzen naturbelassen auf mineralstoffreichem Boden und entwickeln ihr volles Aroma. In behutsamer Handarbeit ziehen wir die Kräuter und samenfesten Gemüsepflanzen am Hof groß. Die Kräuter ernten, sortieren, trocknen und verpacken wir hier und sind dann im Hofladen und SB-Markt erhältlich. Die Gemüsepflanzen ernten wir nicht, denn das machen unsere lieben Ernte-Abonnenten selbst.

Das raritätenreiche Gemüse gedeiht ganz low-tech unter freiem Himmel in Mischkultur mit vielen Permaveggies mit minimalem Wasserverbrauch durch Regenrecycling. Wir arbeiten ausschließlich mit natürlichen Materialien wie selbst hergestelltem Kompost, Schafwolle und Grünschnitt.

Im Ernte-Abo begleiten wir alle Abonnenten beim wöchentlichen oder 14-tägigen Selberernten mit Schnippel-Tricks und Zubereitungstipps im Sinne einer alltagstauglichen gesunden Ernährung.

Als Direktvermarkterinnen freuen wir uns, dass unsere hochwertigen, naturbelassenen bäuerlichen Urprodukte in den Haushalten der Region Graz einen wichtigen Stellenwert einnehmen.

Wir gestalten den Lienhof auch als Treffpunkt in der Natur (Besuchen & Buchen) und als Ort zur Persönlichkeitsbildung. Unser Erfahrungswissen zu regionalem Gemüse und ursprünglichen Kräutern geben wir in Form von Touren und Kursen am Hof weiter. Die Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz unserer Besucher und Ernter ist uns ein Anliegen.

Über uns

Wir Bäuerinnen um Sabine Lienhart bewirtschaften den Lienhof per Hand mit Augenmerk auf ein gesundes Miteinander vom Mikrobiom des Bodens, den kleinen Lebenwesen wie Regenwürmern bis zu den großen Gemüsetigern. Bäuerliche Familientradition trifft bei uns auf Direktvermarktung und setzt saisonale Schwerpunkte auf zeitgemäße und pflanzlich basierte Ernährung ohne Schnick-Schnack aus intakter Natur.

Christa Lienhart, Sabine Lienhart, Beate Prader, Ingrid Burkert, Michaela Geißler (nicht am Bild)

Vielfalt

Über 40 Kultur- & Wildkräuter, ca. 40 samenfeste Gemüsesorten und Raritäten und einige Naschobstkulturen gedeihen hier am Lienhof. Wir erhalten zahlreiche Kräuter-Kostbarkeiten der Region und verwurzeln wertvolle internationale Kräuter, die sich natürlich hier wohlfühlen. Sie bereichern die Biodiversität dieses Grazer Naherholungsgebietes und laden zum Entdecken natürlichen Geschmacks mit wohltuender Wirkung ein.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung